Skip to main content
< CERAMAX erfolgreicher Fachaussteller beim VFT Seminar in Kassel!
19.12.2014 16:39 Age: 7 yrs
By: CS

Wohnen ohne Schadstoffe wird immer wichtiger!

Bremen, 19.12.14. Wohngesundheit nimmt im täglichen Leben einen hohen Stellenwert ein. Sie trägt wesentlich zum Wohlfühlen in den eigenen vier Wänden bei. Die Verwendung von CERAMAX Hybridceramic für Innenräume, mit geprüft niedrigem Schadstoffgehalt, kann Deine Gesundheit nachhaltig verbessern.


Moderne Niedrigenergiehäuser werden mit Blick auf hohe Energieeffizienz gebaut. Mit dem Effekt, dass in nahezu luftdicht abgeschlossenen Räumen nicht nur das Klima konstant bleibt, sondern auch die Zusammensetzung der Luft.

Schadstoffe aus Baumaterialien belasten die Gesundheit.

Schadstoffe die aus Baumaterialien wie Laminat, Holz aber auch Tapeten, Wandfarben und Lacken entweichen, können dann häufig nicht mehr ausreichend abtransportiert werden und belasten die Gesundheit.

Unsere Raumluft sollte deshalb von Schadstoffen freigehalten werden, die aus Baumaterialien ausdünsten.

In Verbindung mit ausreichender Lüftung - die von Gerüchen und Kochdünsten befreit -, können so Wohnräume entstehen, in denen der Organismus entlastet und die Wohnqualität gesteigert werden.

CERAMAX Hybridceramic ist frei von Schadstoffen.

Bei Schadstoffen in der Raumluft sind vor allem VOCs (volatile organic compounds) gemeint. Flüchtig organische Verbindungen, wie schädliche Aldehyde oder Ketone, die bei Raumtemperatur aus Baumaterialien austreten können.

CERAMAX Hybridceramic ist ein Naturprodukt.

CERAMAX Hybridceramic, die Weiterentwicklung der Porzellankeramik, ist ein hundertprozentiges Naturprodukt und wird aus den gleichen Stoffen wie herkömmliches Porzellan hergestellt. VOCs oder andere flüchtig organische Verbindungen sind nicht enthalten und können deshalb auch nicht austreten. CERAMAX Hypbridceramic belastet die Umwelt nicht.

Beruhigt durchatmen - wo, wenn nicht in den eigenen vier Wänden?

Damit Du zu Hause eine von Schadstoffen unbelastete Raumluft geniessen kannst, solltest Du vorzugsweise Innenraummaterialien, die einen geprüft niedrigen Schadstoffgehalt haben, verwenden. 

Baustoffe wie CERAMAX Hybridceramic leisten einen entscheidenden Beitrag für weniger Schadstoffbelastete Raumluft, dauerhaft bessere Wohnqualität und nachhaltig mehr Wohngesundheit.

CERAMAX Hybridceramic als besonders empfehlenswerter Baustoff ausgezeichnet.

Deshalb wurde CERAMAX Hybridceramic, die Weiterentwicklung der Porzellankeramik, im Oktober 2014 vom TÜV Rheinland als besonders empfehlenswerter Baustoff eingestuft.